Spaß im Jugendcafé Altona-Nord

Im Jugendcafé (Juca) kann man vieles verschiedenes machen. An einigen besonderen Tagen wird im Juca gekocht, gebacken bzw. gegrillt oder auch was aktives wie Ausflüge innerhalb Hamburgs gemacht oder ein paar Runden Basketball gespielt.

Persönlich finde ich Basketball am besten.

Das Juca befindet sich genau neben der Kurt-Tucholsky-Schule. So findet ihr das Juca:

Beitrag: MF

 

 

Chillen mit Blick auf die Elbe

Der Gezi Park Fiction liegt im Stadtteil St. Pauli, nicht weit von der Reeperbahn. Er heißt Gezi Park Fiction in Solidarität mit den Protesten in Istanbul im Jahr 2013.

Ali-Handstand

Auch Handstand kann man hier machen

 

 

Im Park Fiction könnt ihr mit Freunden, chillen oder Basketballspielen und dabei den Blick auf den Hamburger Hafen genießen. Es gibt auch immer mal wieder Veranstaltungen, die im Park stattfinden.

Mehr zum Park unter:

http://park-fiction.net/

 

 

 

Ihr kommt zum Park am Besten mit der S-Bahn. Fahrt bis zur Station “Reeperbahn”. Von dort aus sind es nur noch 7 Minuten zu Fuß:

Beitrag: FR 2016

Fragwürdig: Warum heißt der “Alte Schwede” so?

Der Alte Schwede

Der “Alte Schwede” am Övelgönner Elbstrand, Foto: AM

Der „Alte Schwede“ ist ein riesengroßer Stein am Övelgönner Elbstrand. Es ist ein Rätsel, wie der Stein nach Hamburg kam, weil es diese Art von Gestein in Hamburg nie gegeben hat. Im zweiten Teil unseres Audiologs fragen wir uns, warum der “Alte Schwede” denn eigentlich so heißt wie er heißt:

Zu hören: JV, MC, AA, AK, VS, CR, JH, FR,
Schnitt: FR
Musik: „The diddlecomb hunt“, Cartoon-Musik von P. Green aus den Jahren 1957-60, www.archive.org

Rätselhaft: Wie kam der Alte Schwede nach Hamburg?

Der Alte Schwede

Der Alte Schwede, Foto: AM

Der “Alte Schwede” ist ein riesengroßer Stein am Övelgönner Elbstrand. Es ist ein Rätsel, wie der Stein nach Hamburg kam, weil es diese Art von Gestein in Hamburg nie gegeben hat. In unserem Audiolog streiten wir uns darüber, wie es der “Alte Schwede” trotzdem nach Hamburg geschafft hat:

Zu hören: JV, MC, AA, AK, VS, CR, JH, FR,
Schnitt: FR
Musik: “Bush Baby”, Cartoon-Musik von P. Green aus den Jahren 1957-60, www.archive.org