Für unsere Kooperationsprojekte an der Schnittstelle von Jugendhilfe und Schule in
Hamburg-
Lurup suchen wir eine/n Sozialpädagog*in oder Sozialarbeiter*in für eine 75%Stelle

Erforderliche Kenntnisse:
Fachhochschul- oder Hochschulabschluss der Sozialpädagogik, Sozialen Arbeit oder angrenzender Studienbereiche, auch Sozialarbeiter*innen im Anerkennungsjahr sind herzlich willkommen.
Wünschenswert aber keine Voraussetzung sind Erfahrungen im Bereich Hilfen zur Erziehung, Jugendarbeit und Elternberatung. Pädagogische Zusatzqualifikationen und/oder zusätzliche Sprachkenntnisse sind ebenfalls wünschenswert aber keine Voraussetzung.

Wir bieten:
• eine interessante Aufgabe in spannenden Projekten
• eine Stelle ab 01.07.2021 in einem mitarbeiter*innen- und zielgruppenorientierten gemeinnützigen Unternehmen.
• Zuschuss zum HVV-Profiticket
• Mitarbeit in einem kompetenten, kommunikativen und vielseitigen
Gesamtteam von 60 hauptamtlichen Mitarbeiter*innen
• Die Möglichkeit im Rahmen der vereinbarten Zweckbeschreibungen eigene Ideen und Vorstellungen umzusetzen
• Vergütung angelehnt an den TV-L E9
• Die Mitarbeit in einem Netzwerk aus engagierten Kooperationspartnern
• wöchentliche Teamsitzungen
• Team- und Fallsupervision

Wir freuen uns auf Kolleg*innen, die
• Freude an der pädagogischen Arbeit mit herausfordernden Kindern und Jugendlichen und deren Eltern haben
• Erfahrungen in der Jugendhilfe mitbringen
• Aus dem Verstehen der jungen Menschen eine fundierte Unterstützung ableiten und umsetzten können
• Offenheit für die Kooperation mit Jugendamt, Schulen und anderen Kooperationspartnern zeigen
• Freude an der konzeptionellen Weiterentwicklung des Angebots haben
• Kommunikationsstärke und Motivationsfähigkeit mitbringen
• Den Wunsch nach Teamarbeit mitbringen
• Einen eigenverantwortlichen, strukturierten und zielorientierten Arbeitsstil besitzen
• Über theoretische Kenntnisse in den unterschiedlichen Leistungsbereichen und rechtlichen Grundlagen der Jugendhilfe verfügen
• die Bereitschaft mitbringen auch in den Abendstunden zu arbeiten

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann schicke deine Bewerbung bitte per Mail an: info@movegojugendhilfe.de

 

 

Für unsere neue Aufgabe innerhalb der Temporären Lerngruppe Altona West suchen wir Sozialpädagog*innen oder Sozialarbeiter*innen für eine wahlweise 50%, 75% oder eine 100% Stelle

In den Temporären Lerngruppen Altona West betreuen wir in Kooperation mit dem ReBBZ und dem ASD in zwei unterschiedlichen Gruppen Kinder bzw. Jugendliche mit Problemen im schulischen Kontext. Die Arbeit findet in einem multiprofessionellen Team statt. Wir verstehen die Arbeit in den temporären Lerngruppen als ein ganzheitliches Lernen auf allen Ebenen und sehen die sozialräumliche Anbindung und die Elternarbeit als wesentliche Bestandteile der Arbeit.

Erforderliche Kenntnisse:
Fachhochschul- oder Hochschulabschluss der Sozialpädagogik, Sozialen Arbeit oder angrenzender Studienbereiche, auch Sozialarbeiter*innen im Anerkennungsjahr sind herzlich willkommen.
Wünschenswert aber keine Voraussetzung sind Erfahrungen im Umgang mit herausfordernder Klientel. Pädagogische Zusatzqualifikationen sowie der Führerscheinklasse B sind ebenfalls wünschenswert.

Wir bieten:
• eine interessante Aufgabe in einem spannenden Projekt
• eine Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt in einem mitarbeiter*innen- und zielgruppenorientierten gemeinnützigen Unternehmen
• Mitarbeit in einem kompetenten, kommunikativen und vielseitigen Gesamtteam von 60 hauptamtlichen Mitarbeiter*innen
• Die Möglichkeit im Rahmen der vereinbarten Zweckbeschreibungen eigene Ideen und Vorstellungen umzusetzen
• Vergütung angelehnt an den TV-L E9
• Die Mitarbeit in einem Netzwerk mit engagierten Kooperationspartnern
• wöchentliche Teamsitzungen, regelhafte Team- und Fallsupervision
• Zuschuss zur HVV-Proficard

Wir freuen uns auf Kolleg*innen, die
• Freude an der pädagogischen Arbeit mit herausfordernden Kindern und Jugendlichen und deren Eltern haben
• Aus dem Verstehen der jungen Menschen eine fundierte Unterstützung ableiten und umsetzten können
• Offenheit für die Kooperation mit Jugendamt, Schulen und anderen Kooperationspartnern zeigen
• Freude an der konzeptionellen Weiterentwicklung des Angebots haben
• Kommunikationsstärke und Motivationsfähigkeit mitbringen
• Der Wunsch nach gelingender Teamarbeit antreibt
• Einen eigenverantwortlichen, strukturierten und zielorientierten Arbeitsstil besitzen
• Über theoretische Kenntnisse in den unterschiedlichen Leistungsbereichen und rechtlichen Grundlagen der Jugendhilfe verfügen

Infos über unsere Arbeit erhaltet ihr unter www.movegojugendhilfe.de

Haben wir dein Interesse geweckt?
Dann schicke deine Bewerbung bitte per Mail an: info@movegojugendhilfe.de