Louise-Schroeder-Schule

 

Randzeitenbetreuung

Zur Randzeitenbetreuung treffen sich die Kinder im „Nordpol“, dort haben sie die Wahl zwischen drei Aufenthaltsräumen und können frei nach ihren Bedürfnissen entscheiden, wo sie sich aufhalten möchten. Im Lese-/Ruheraum können die Kinder sich etwas zurückziehen und die Ruhe genießen. Wenn sie toben möchten, können sie im Nebenraum auf der Hochebene spielen. Im dritten Raum wird viel gebastelt, kreative Aktionen angeboten und Gesellschaftsspiele gespielt. Während der Früh- und Spätbetreuung können die Kinder zu unterschiedlichen Zeiten ankommen oder abgeholt werden.

Ferienbetreuung

Besonders in den Ferien soll den Kindern eine tolle Zeit geschenkt werden. Deshalb wird unter Beteiligung der Kinder mit ihnen gemeinsam ein spannendes und vor allem abwechslungsreiches Programm aufgestellt. Das Außergewöhnliche in den Ferien ist, dass die gesamte Schule zur Verfügung steht und somit die Räumlichkeiten vom kreativen Kunstraum, der Holzwerkstatt, der Küche, in der man leckeren Kuchen backen kann, der gut ausgestatteten Bücherei bis hin zur großen Turnhalle alle Räumlichkeiten genutzt werden dürfen. So kann das Ferienprogramm auf die Bedürfnisse aller Kinder abgestimmt werden. Den Kolleg*innen ist es wichtig, in den Ferien eine wertvolle Arbeit zu leisten, um den Bedürfnissen und Interessen aller Kinder an unserer Ganztagsschule gerecht zu werden. Dazu gehören überschaubare Gruppen, feste Bezugspersonen, freizeitpädagogische Angebote, gestaltete und anregende Räume mit der Möglichkeit, sich auch einmal zurückziehen zu können. An Dienstagen und Donnerstagen haben die Kinder die Möglichkeit, an verschiedenen Ausflügen teilzunehmen oder das Angebot in der Schule zu nutzen.

Die Randzeitenbetreuung von 6-8h morgens und von 16-18h am Nachmittag sowie die Ferienbetreuung ist anmelde- und kostenpflichtig.

Kontakt:

Annika Hansen
hansen@movegojugendhilfe.de
040- 88233222
0176-21964448