Randzeiten und Ferienbetreuung

 

Durch die gute Zusammenarbeit im Sozialraum ist eine Kooperation im Rahmen der Randzeiten- und Ferienbetreuung an der Louise-Schroeder-Schule und der Theodor-Haubach-Schule entstanden. Darüber hinaus setzt die movego Jugendhilfe die Ferienbetreuung für das Gymnasium Allee und das Struensee Gymnasium um.

Schule wird in diesem Kontext nicht nur als Lern-, sondern auch als Lebensraum für Kinder und Jugendliche betrachtet. Somit geht es um die (Um-)Gestaltung dieses Lebensraums mit dem Ziel, einen Ort zu schaffen, an dem sich Kinder und Jugendliche auch in den Randzeiten und Ferien wohlfühlen.

Louise-Schroeder-Schule

Zur Randzeitenbetreuung treffen sich die Kinder im „Nordpol“, dort haben sie die Wahl zwischen drei Aufenthaltsräumen und können frei nach ihren Bedürfnissen entscheiden, wo sie sich aufhalten möchten. Im Lese-/Ruheraum können die Kinder sich etwas zurückziehen und die Ruhe genießen. Wenn sie toben möchten, können sie im Nebenraum auf der Hochebene spielen. Im dritten Raum wird viel gebastelt, kreative Aktionen angeboten und Gesellschaftsspiele gespielt. Während der Früh- und Spätbetreuung können die Kinder zu unterschiedlichen Zeiten ankommen oder abgeholt werden.

Theodor-Haubach-Schule

Seit dem 01.08.2019 ist movego Jugendhilfe gemeinnützige GmbH für die Früh-, Spät- und Ferienbetreuung der Theodor-Haubach-Schule zuständig. Im Rahmen dieser Zeiten betreuen wir die Ganztagsschüler*innen in den Räumlichkeiten des „Hafens“. Durch ein vielfältiges Angebot von Sport, Spiel und Bewegung, kommt bei uns auch die musische Förderung nicht zu kurz. Wir möchten den Schüler*innen Raum und Zeit geben sich ihrem Entwicklungsstand gemäß, zu erfahren, aber auch Anreize schaffen sie herauszufordern und somit ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten zu fördern. 

Gymnasium Allee

Im Juca Altona-Altstadt findet in Kooperation mit dem Altonaer Turnverband (ATV) die Ferienbetreuung für das Gymnasium Allee statt. Für die Ferienzeit wird ein vielfältiges und abgerundetes Wochenprogramm, in dem die Wünsche und Bedarfe der Schüler*innen berücksichtigt und nach Möglichkeit umgesetzt werden, entwickelt. Zweimal wöchentlich sind gemeinsame Ausflüge eingeplant, auf denen allen Kindern ermöglicht werden soll, etwas Neues zu sehen und zu lernen. 

Struensee Gymnasium

Im Juca Altona-Altstadt findet in Kooperation mit dem Altonaer Turnverband (ATV) die Ferienbetreuung für das Struensee Gymnasium und das Gymnasiums Allee statt. Für die Ferienzeit wird ein vielfältiges und abgerundetes Wochenprogramm, in dem die Wünsche und Bedarfe der Schüler*innen berücksichtigt und nach Möglichkeit umgesetzt werden, angeboten.
Zwei Mal wöchentlich sind gemeinsame Ausflüge eingeplant, auf denen allen Kindern ermöglicht werden soll, etwas Neues zu sehen und zu lernen.